© SG Steinerberg
SG Steinerberg
Resultate/Ranglisten Hier können Sie alle Resultate und Ranglisten des aktuellen Jahres herunterladen. Hier findest Du die Rangliste des aktuellen Jahresprogramms oder das Ranglistenarchiv. Schweiz. Sektionsmeisterschaft, 1. Heimrunde Zwölf Teilnehmende - davon ein Jungschütze - holten sich zehn Auszeichnungen. Mit 94.355 erzielten wir ein respektables Resultat. Peter Schuler gelangen top 97 Punkte. Sandra Dettling und Richard Grab hohe 95 und dem Jungschützen Silas Dettling hervorragende 93. Hier sind unsere Resultate. Schützenbund Verbandsschiessen, 5./7./8. Juni, SV Seewen Es war für die SG Steinerberg eine erfolgreiche Teilnahme mit den 12 Schiessenden. 93.168 Punkte brachten den guten dritten Rang von 11 rangierten Vereinen und insgesamt zehn Auszeichnungen. Der Jungschütze Silas Dettling schoss tolle 90 Punkte und ergatterte sich den zweiten Platz bei den Junioren. Die Rangliste unseres Vereins wird angeführt von Beat Reichlin mit 95, Markus von Rickenbach mit 93 und Richard Grab ebenfalls mit 93 Zählern. Richard Grab war im Feld D sehr guter Fünfter. Unsere Rangliste gibt es hier oder beim SV Seewen. Eidgenössisches Feldschiessen, 24./25. Mai in Lauerz Unser Verein stellte 29 Teilnehmer. Die SG Steinerberg war sehr erfolgreich. So gab es 23 Kranzauszeichnungen und 26 Karten. Das sind 79.3 bzw. 89.7 %. Aber auch die Einzelleistungen sind überragend. So schoss der Jugendschütze Nino Reichlin 69 Punkte und war nicht nur vereinsintern der Beste, sondern auch im ganzen Kanton der beste Jungschütze. Er verwies Richard Grab, Beat Reichlin, Martin Stutzer und Marcel Betschart auf den Ehrenplätze (alle 68 Zähler). Auf dem sechsten Rang folgt erneut ein Jungschütze: Silas Dettling mit tollen 65 Zählern, punktgleich mit Thomas Simon. Sieben Nachwuchstalente holten die Aus- zeichnung. Beim Gruppenwettkampf gingen die Ränge eins und drei an die SG Steinerberg: Auf dem ersten Platz ist „Frauen Power“ mit Sandra Dettling, und den beiden Jungschützinnen Anja Styger und Lia Eichhorn. Sie schossen 183 Punkte. Den dritten Rang holte sich die Gruppe „Figäwinter“ mit den Jungschützen Nino Reichlin, Fabian Reichlin und Michelle Helbling (Total 181). Drei weitere Steinerberger Teams landeten auf dem neunten Rang (Truttmänner), 11. Rang (Oberällmiger) und 12. Rang (Uf der Muurä). Hier ist die Einzelrangliste und hier jene des Gruppenwett- kampfs. Alle weiteren Listen gibt es bei der SKSG. Schweizerische Gruppenmeister- schaft, Kantonalfinal 1. Juni in Rothenthurm Das Team im Feld A war etwas ersatzgeschwächt, konnte die Vakanz aber mit der Stgw57-Schützin Sandra Dettling bestens abdecken. Die erste Runde gelang mit 929 Punkten solid und es gelang der Sprung auf den 12. Zwischenrang. Leider war der zweite Durchgang mässiger mit 912 Ringen. Das Total von 1‘841 Zählern reichte am Schluss für den 18. Platz von 19 anwesenden Gruppen. Peter Schuler war einmal mehr die Teamstütze mit tollen 194 und 193 Punkten. Sandra Dettling konnte sich mit 184 und 182 gut behaupten. Hier unsere Übersicht und bei der Kantonalschützengesellschaft alle Ranglisten. Schweizerische Gruppenmeister- schaft, Kantonale Heimrunde 15. Mai Beide für die kantonale Heimrunde qualifizierten Gruppen im Feld A und D konnten die guten Resultate des Einzelwettschiessens nicht bestätigen. Im Feld A schoss Peter Schuler gute 191 Punkte, Beat Reichlin 185 und Stefan Rohrer 183. Das Total ergab mässige 909 Zähler. Trotzdem reichte es mit dem 18. Rang (1‘842 Punkte) für die Qualifikation zum Kantonalfinal (beste 20) Im Feld D erzielte Sandra Dettling tolle 139 Ringe und Silas Dettling 127. 629 Punkte standen auf dem Gruppenresultatblatt. Mit dem 26. Platz (1‘289 Punkte) erreichte die Gruppe die Qualifikation für den Kantonalfinal leider nicht. Es fehlten für die Qualifikation 17 Punkte. Hier unsere Übersicht zur Gruppenmeisterschaft mit Stand nach Einzelwettschiessen. Schlossturmschiessen in Pfäffikon, 13./14./20. April 2024 Wir reisten mit zwölf Teilnehmern in die Ausserschwyz und kehrten erfolgreich zurück mit dem. 5. Rang von 30 Vereinen (94.857 Punkte). Nino Reichlin holte mit 95 Punkten den Spezialpreis für den besten Junior/Jungschütze! Es gab zehn Auszeichnungen. Richard Grab schoss tolle 95, Markus von Rickenbach 94 und Peter Schuler 93 Zähler. Hier unsere Rangliste oder beim Veranstalter. Einzelwettschiessen FSV Sattel in Rothenthurm, 25./26. April 2024 Unsere beiden vollständigen Gruppen belegten im Feld A den 11. und im Feld D den 17. Rang. Beide schafften die Qualifikation für die Kantonale Heimrunde problemlos. Ein Team im Feld D war leider nicht vollständig. Die Sportgewehre erreichten 933 Zähler. Solide Resultate lieferten Beat Reichlin mit 192 sowie Peter Schuler und Markus von Rickenbach mit je 190. Die Armeegewehre konnten 660 Ringe verbuchen. Richard Grab schoss sehr gute 142, Sandra Dettling 138 und der Jungschütze Nino Reichlin 137. Beim Kantonalverband sind die Ranglisten abrufbar. Historisches Gedenkschiessen Rothenthurm, 27./28. April 2024 Die SG Steinerberg stellte eine Gruppe mit zehn Teilnehmenden und erreichte mit 375 Punkten den sehr guten 4. Rang von 23 Teams. Dies ist umso erstaunlicher, da wir lediglich einen Punkt hinter dem 2. und 3. Rang platziert sind, zwei Jungschützen im Team hatten und einige namhafte Vereine hinter uns gelassen haben. Zum Erfolg beigetragen haben der Maximumschütze Richard Grab mit 50 Punkten, Sandra Dettling mit 49, der erste Jungschütze Nino Reichlin mit 48, Markus Reichlin mit 47 und der zweite Jungschütze Silas Dettling mit 46 Zählern. Die beiden Nachwuchstalente belegen bei den Junioren die Ränge 4 (Nino) und 6 (Silas). Auf der Gesamtrangliste steht Richard Grab auf dem tollen 9. Platz und Sandra Dettling auf dem 12. Die Ranglisten gibt es hier und beim FSV Rothenthurm. Tag der offenen Schützenhäuser, 20. April 2024 Die SG Steinerberg öffnete ihr schönes Schützenhaus zusammen mit 540 anderen Vereinen in der ganzen Schweiz. Wir konnten einige Interessierte begrüssen und unseren Sport zeigen. Fast alle nutzten die Möglichkeit, mit dem Sturmgewehr 90 - dem Gewehr unserer Armee - ein paar Probe- und fünf gültige Einzelschüsse auf die Fünferscheibe abzugeben. Es gab viele erstaunliche Resultate, obwohl viele zum ersten Mal mit einem Gewehr auf 300m schossen. Die Teilnehmenden wurden bestens betreut von den Schützenmeistern. Im Schützenstübli wurde noch lange diskutiert über die Resultate das garstige Wetter und die Rangliste. Kategorieneinteilung 2024 Die SG Steinerberg steigt gemäss SSV in die vierte und tiefste Kategorie ab.
© SG Steinerberg
SG Steinerberg
Resultate/Ranglisten Hier können Sie alle Resultate und Ranglisten des aktuellen Jahres herunterladen. Hier findest Du die Rangliste des aktuellen Jahresprogramms oder das Ranglistenarchiv. Schweiz. Sektionsmeisterschaft, 1. Heimrunde Zwölf Teilnehmende - davon ein Jungschütze - holten sich zehn Auszeichnungen. Mit 94.355 erzielten wir ein respektables Resultat. Peter Schuler gelangen top 97 Punkte. Sandra Dettling und Richard Grab hohe 95 und dem Jungschützen Silas Dettling hervorragende 93. Hier sind unsere Resultate. Schützenbund Verbandsschiessen, 5./7./8. Juni, SV Seewen Es war für die SG Steinerberg eine erfolgreiche Teilnahme mit den 12 Schiessenden. 93.168 Punkte brachten den guten dritten Rang von 11 rangierten Vereinen und insgesamt zehn Auszeichnungen. Der Jungschütze Silas Dettling schoss tolle 90 Punkte und ergatterte sich den zweiten Platz bei den Junioren. Die Rangliste unseres Vereins wird angeführt von Beat Reichlin mit 95, Markus von Rickenbach mit 93 und Richard Grab ebenfalls mit 93 Zählern. Richard Grab war im Feld D sehr guter Fünfter. Unsere Rangliste gibt es hier oder beim SV Seewen. Eidgenössisches Feldschiessen, 24./25. Mai in Lauerz Unser Verein stellte 29 Teilnehmer. Die SG Steinerberg war sehr erfolgreich. So gab es 23 Kranzauszeichnungen und 26 Karten. Das sind 79.3 bzw. 89.7 %. Aber auch die Einzelleistungen sind überragend. So schoss der Jugendschütze Nino Reichlin 69 Punkte und war nicht nur vereinsintern der Beste, sondern auch im ganzen Kanton der beste Jungschütze. Er verwies Richard Grab, Beat Reichlin, Martin Stutzer und Marcel Betschart auf den Ehrenplätze (alle 68 Zähler). Auf dem sechsten Rang folgt erneut ein Jungschütze: Silas Dettling mit tollen 65 Zählern, punktgleich mit Thomas Simon. Sieben Nachwuchstalente holten die Aus- zeichnung. Beim Gruppenwettkampf gingen die Ränge eins und drei an die SG Steinerberg: Auf dem ersten Platz ist „Frauen Power“ mit Sandra Dettling, und den beiden Jungschützinnen Anja Styger und Lia Eichhorn. Sie schossen 183 Punkte. Den dritten Rang holte sich die Gruppe „Figäwinter“ mit den Jungschützen Nino Reichlin, Fabian Reichlin und Michelle Helbling (Total 181). Drei weitere Steinerberger Teams landeten auf dem neunten Rang (Truttmänner), 11. Rang (Oberällmiger) und 12. Rang (Uf der Muurä). Hier ist die Einzelrangliste und hier jene des Gruppenwett- kampfs. Alle weiteren Listen gibt es bei der SKSG. Schweizerische Gruppenmeister- schaft, Kantonalfinal 1. Juni in Rothenthurm Das Team im Feld A war etwas ersatzgeschwächt, konnte die Vakanz aber mit der Stgw57-Schützin Sandra Dettling bestens abdecken. Die erste Runde gelang mit 929 Punkten solid und es gelang der Sprung auf den 12. Zwischenrang. Leider war der zweite Durchgang mässiger mit 912 Ringen. Das Total von 1‘841 Zählern reichte am Schluss für den 18. Platz von 19 anwesenden Gruppen. Peter Schuler war einmal mehr die Teamstütze mit tollen 194 und 193 Punkten. Sandra Dettling konnte sich mit 184 und 182 gut behaupten. Hier unsere Übersicht und bei der Kantonalschützengesellschaft alle Ranglisten. Schweizerische Gruppenmeister- schaft, Kantonale Heimrunde 15. Mai Beide für die kantonale Heimrunde qualifizierten Gruppen im Feld A und D konnten die guten Resultate des Einzelwettschiessens nicht bestätigen. Im Feld A schoss Peter Schuler gute 191 Punkte, Beat Reichlin 185 und Stefan Rohrer 183. Das Total ergab mässige 909 Zähler. Trotzdem reichte es mit dem 18. Rang (1‘842 Punkte) für die Qualifikation zum Kantonalfinal (beste 20) Im Feld D erzielte Sandra Dettling tolle 139 Ringe und Silas Dettling 127. 629 Punkte standen auf dem Gruppenresultatblatt. Mit dem 26. Platz (1‘289 Punkte) erreichte die Gruppe die Qualifikation für den Kantonalfinal leider nicht. Es fehlten für die Qualifikation 17 Punkte. Hier unsere Übersicht zur Gruppenmeisterschaft mit Stand nach Einzelwettschiessen. Schlossturmschiessen in Pfäffikon, 13./14./20. April 2024 Wir reisten mit zwölf Teilnehmern in die Ausserschwyz und kehrten erfolgreich zurück mit dem. 5. Rang von 30 Vereinen (94.857 Punkte). Nino Reichlin holte mit 95 Punkten den Spezialpreis für den besten Junior/Jungschütze! Es gab zehn Auszeichnungen. Richard Grab schoss tolle 95, Markus von Rickenbach 94 und Peter Schuler 93 Zähler. Hier unsere Rangliste oder beim Veranstalter. Einzelwettschiessen FSV Sattel in Rothenthurm, 25./26. April 2024 Unsere beiden vollständigen Gruppen belegten im Feld A den 11. und im Feld D den 17. Rang. Beide schafften die Qualifikation für die Kantonale Heimrunde problemlos. Ein Team im Feld D war leider nicht vollständig. Die Sportgewehre erreichten 933 Zähler. Solide Resultate lieferten Beat Reichlin mit 192 sowie Peter Schuler und Markus von Rickenbach mit je 190. Die Armeegewehre konnten 660 Ringe verbuchen. Richard Grab schoss sehr gute 142, Sandra Dettling 138 und der Jungschütze Nino Reichlin 137. Beim Kantonalverband sind die Ranglisten abrufbar. Historisches Gedenkschiessen Rothenthurm, 27./28. April 2024 Die SG Steinerberg stellte eine Gruppe mit zehn Teilnehmenden und erreichte mit 375 Punkten den sehr guten 4. Rang von 23 Teams. Dies ist umso erstaunlicher, da wir lediglich einen Punkt hinter dem 2. und 3. Rang platziert sind, zwei Jungschützen im Team hatten und einige namhafte Vereine hinter uns gelassen haben. Zum Erfolg beigetragen haben der Maximumschütze Richard Grab mit 50 Punkten, Sandra Dettling mit 49, der erste Jungschütze Nino Reichlin mit 48, Markus Reichlin mit 47 und der zweite Jungschütze Silas Dettling mit 46 Zählern. Die beiden Nachwuchstalente belegen bei den Junioren die Ränge 4 (Nino) und 6 (Silas). Auf der Gesamtrangliste steht Richard Grab auf dem tollen 9. Platz und Sandra Dettling auf dem 12. Die Ranglisten gibt es hier und beim FSV Rothenthurm. Tag der offenen Schützenhäuser, 20. April 2024 Die SG Steinerberg öffnete ihr schönes Schützenhaus zusammen mit 540 anderen Vereinen in der ganzen Schweiz. Wir konnten einige Interessierte begrüssen und unseren Sport zeigen. Fast alle nutzten die Möglichkeit, mit dem Sturmgewehr 90 - dem Gewehr unserer Armee - ein paar Probe- und fünf gültige Einzelschüsse auf die Fünferscheibe abzugeben. Es gab viele erstaunliche Resultate, obwohl viele zum ersten Mal mit einem Gewehr auf 300m schossen. Die Teilnehmenden wurden bestens betreut von den Schützenmeistern. Im Schützenstübli wurde noch lange diskutiert über die Resultate das garstige Wetter und die Rangliste. Kategorieneinteilung 2024 Die SG Steinerberg steigt gemäss SSV in die vierte und tiefste Kategorie ab.